Suche
Bildung für Kinder in Afrika

Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung.

Daher engagieren wir uns in Bildungsprojekten in Afrika und anderen Ländern der sogenannten "Dritten Welt".

Aktuelle Mitteilungen

Monat der Weltmission 2020 - Impuls III

17.10.2020:

„Selig, die Frieden stiften“ – Solidarität und Zusammenhalt. Zu diesem Motto des Monats der Weltmission schreibt Papst Franziskus in seiner Botschaft zum Weltmissionssonntag 2020:

Pater Karl-Heinz Schader ist verstorben

14.10.2020:

Unser Mitbruder ist am 11. Oktober 2020 in Alexius Krankenhaus in Neuss verstorben. Er stand im 62. Jahr seines Ordenslebens. Exequien und Beerdigung sind am Dienstag, den 20. Oktober 2020, um 15 Uhr in Knechtsteden, 41540 Dormagen.

Monat der Weltmission 2020 - Impuls II

11.10.2020:

„Selig, die Frieden stiften“ (Mt 5,9). Unter diesem Leitwort sind wir im Monat der Welt-mission eingeladen, Solidarität und Zusammenhalt zu fördern und zu leben. In diesem Monat der Weltmission werden wir Ihnen wöchentlichen Impuls zum Thema „Mission“ geben. Wir wünschen allen LeserInnen und BesucherInnen eine fruchtbringende Lektüre.

Dankbrief aus Monduli/Tansania

08.10.2020:

Liebe Spenderinnen und Spender,

ein ganz, ganz herzliches Vergelt's Gott an all die Spender, die für unsere Waisenkinder in Monduli in Tansania gespendet haben! Je­dem einzelnen von Ihnen - auch im Namen all unserer Mitarbeiter und natürlich all unserer Kinder und Jugendlichen - ein ganz großes und dickes Dankeschön für Ihre so großher­zige Spende! Niemals hätten wir auch nur im Entferntesten zu träumen gewagt, auf solch eine positive Resonanz und riesige Hilfsbereit­schaft zu treffen.

Monat der Weltmission 2020 - Impuls I

01.10.2020:

„Selig, die Frieden stiften“ (Mt 5,9). Dieses Wort aus der Bergpredigt Jesu steht als Motto über dem diesjährigen Monat der Weltmission. Es geht um Solidarität und Zusammenhalt, nicht nur, aber ganz besonders in der Zeit der Corona-Pandemie. In diesem Monat der Weltmission werden wir Ihnen wöchentlichen Impuls zum Thema „Mission“ geben. Wir wünschen allen LeserInnen und BesucherInnen eine fruchtbringende Lektüre.

„Als Arzt fühlte ich sofort, dass ich helfen muss!“

30.09.2020:

„Vielleicht kann diese Gesundheitskrise, wie wir sie uns vorher nicht einmal vorstellen konnten, uns lehren, was alle Menschen wirklich eint: Jenseits von Herkunft, Kultur, Religion oder sozialer Klasse gibt es eine Verwundbarkeit, die in unserem Erbgut grundgelegt ist“, meint der Spiritanerbruder Marc Tyrant, der auch Arzt ist. Im Interview mit Pater Samuel Mgbecheta CSSp gewährt er Einblick in sein Engagement als Arzt während der Corona-Krise.

„Immer nach vorne schauen!“

08.09.2020:

Am 1. Februar 2020 hat Frau Anja Lippke ihren Dienst als Leiterin des Rechnungswesens im Missionshaus der Spiritaner Knechtsteden begonnen. Sie tritt damit die Nachfolge von Frau Barbara Engelmann an, die auf eigenen Wunsch aus dem Dienst ausgeschieden ist.

Man kann sie nicht googlen: Brüder - Beter - Handwerker - Charaktere

04.09.2020:

„Ordensbrüder haben zum Teil Erstaunliches, ja Verwunderliches geleistet - aber sie sind mit keiner Suchmaschine im Internet zu finden", erklärt Spiritanerpater Konrad Breidenbach, warum die Spiritaner die aktuelle Ausstellung dem Thema Spiritanerbrüder gewidmet haben. „Das Leben und Wirken der Ordensbrüder wurde und wird kaum wahrgenommen, dem wollten wir ein Ende setzen."

Seite: 1 von 23 | Aktuelles: 1 bis 8 |

Newsletter-Anmeldung

Immer aktuell informiert mit unserem Spiritaner-Newsletter

zur Newsletter-Anmeldung...

facebook

powered by webEdition CMS