Suche

"Missionarinnen und Missionare auf Zeit" (MaZ) bringen sich entsprechend ihrer Fähigkeiten in bestehende Projekte ein.

Meist sind es Projekte im sozialen, medizinischen oder pastoralen Bereich, wie zum Beispiel in Kinderheimen, Krankenstationen, Schulen, Behindertenwerkstätten, Altenpflege...

weitere Infos...

Aktuelle Mitteilungen

MissionarIn auf Zeit – Von Deutschland in die Welt hinaus

10.12.2018:

Südafrika, Tansania, Kenia, Kamerun, Madagaskar und Bolivien – das sind die Ziele, zu denen sich im August und September dieses Jahres 7 MaZ (MissionarInnen auf Zeit) auf die Reise gemacht haben.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Neuer Provinzial für die Provinz Europa

22.11.2018:

P. Michel Huck CSSp ist beim Erweiterten Provinzrat der Provinz Europa, der vom 18.- 22. November in Knechtsteden stattfand, zum neuen Provinzial gewählt worden.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Erweiterter Rat 2018

20.11.2018:

Der Geist des Herrn ruht auf mir – mit diesem von dem französischen Spiritaner Lucien Deiss komponierten Hymnus an den Heiligen Geist, eröffneten die rund 30 Teilnehmer des Erweiterten Provinzrates der Provinz Europa am Sonntagabend ihre Versammlung.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Ältere Ureinwohner Australiens geben ihren Glauben auf einfache Weise weiter

27.10.2018:

Es ist äußerst mühsam, den Glauben der Väter an die jüngere Generation weiterzugeben, vor allem in hochentwickelten Gesellschaften. Im Rahmen des bevorstehenden Weltmissionssonntags gewährt der Spiritanerpater Raymund Ugwu, der nach 12-jährigem Missionseinsatz auf den Philippinen seine Sabbatjahre bei den Ureinwohnern Australiens verbringt, einen Einblick darin, wie die Ureinwohner ihren Glauben an die jüngere Generation weitergeben.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Geht hinaus in die ganze Welt ...

27.10.2018:

Der Monat der Weltmission bietet Christen Gelegenheit, sich ihren Auftrag als Getaufte ins Gedächtnis zu rufen: Allen das Evangelium bringen.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Nur zum Kaffee nach Madrid?

17.10.2018:

Aber warum bin ich in Madrid? In Madrid hat ein Treffen der Spiritanerkommission „Appel à la Mission“, also Berufungspastoral stattgefunden, an dem ich teilgenommen habe. Es kamen Teilnehmer aus verschiedenen Ländern Europas, d.h aus den Provinzen, wo wir Spiritaner tätig sind: Aus den Niederlanden, Frankreich, Portugal, Polen, Belgien, Kroatien, Großbritannien sowie natürlich Deutschland und Spanien, dem Gastgeberland.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Ausstellung Wunderkammer Knechtsteden

15.09.2018:

Publikumsmagnet in Knechtsteden geht mit Entdeckerbuch für Kinder in die Verlängerung

„Mit so einem Erfolg hatten wir ehrlich gesagt nicht gerechnet", so Pater Konrad Breidenbach, der zusammen mit Belinda Peters M.A. für die Ausstellung Wunderkammer Knechtsteden verantwortlich zeichnet. Die Ausstellung der Tierpräparate aus dem ehemaligen Missionsmuseum, die jahrzehntelang vergessen auf Dachböden und in Kellern gelagert wurden, ist seit der Eröffnung im März 2018 ein Publikumsmagnet. „Wir erhalten viele Zuschriften, dass die Ausstellung nicht abgebaut, sondern permanent in Knechtsteden zu sehen sein sollte", so der Ordensmann

Die Auferstehung der Schmetterlinge

22.08.2018:

Wenn wir heute von Frauen in den Naturwissenschaften reden, fällt schon bald der Name Luise Meitner, die zusammen mit Otto Hahn maßgeblich an dem Projekt der Atomkernspaltung beteiligt war. Dass es aber bereits im 17. Jahrhundert eine Frau gab, die in der damaligen Naturwissenschaft große Berühmtheit erzielte, wird Thema des nächsten Knechtstedener Bibliotheksabends sein.

weiterlesen auf eurospiritains.org

Seite: 2 von 14 | Aktuelles: 9 bis 16 | zurück |

Newsletter-Anmeldung

Immer aktuell informiert mit unserem Spiritaner-Newsletter

zur Newsletter-Anmeldung...

facebook

powered by webEdition CMS