Suche
Bildung für Kinder in Afrika

Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung.

Daher engagieren wir uns in Bildungsprojekten in Afrika und anderen Ländern der sogenannten "Dritten Welt".

Aktuelle Mitteilungen

60 abwechslungs- und segensreiche Jahre als Ordenspriester und Missionar

29.04.2021:

Im gesegneten Alter von 92 Jahren feiert unser Mitbruder P. Albert Claus am 01. Mai sein diamantenes Priesterjubiläum. Dankbar kann er auf ein abwechslungs- und segensreiches Leben als Ordensmann und Priester in den letzten 60 Jahren zurückblicken. Gesundheitlich und durch die Gebrechen des Alters ist Albert Claus zwar eingeschränkt, seine Lebensfreude und seine Liebenswürdigkeit strahlt er aber nach wie vor aus. Uns allen ist er ein Vorbild in der Geduld und Zufriedenheit des Alters.

50 Jahre Einsatz als katholischer Priester

25.04.2021:

„Am Aussehen eines Küken kann man erkennen, welches sich zum Hahn oder zur Henne entwickeln würde“, lautet ein Sprichwort aus Südost-Nigeria. So war es bei Pater Lukas Mbefo, der heute sein goldenes Priesterjubiläum feiert. „Bei meiner Priesterweihe am 25. April 1971 erinnerten mich meine Altersgenossen daran, dass ich schon immer Priester werden wollte“, entsinnt er sich. In diesem Beitrag gibt der 77-jährige Ordensgeistliche und Missionar aus Nigeria Anteil an seinem priesterlichen Leben und Einsatz.

Von Kindern und Jugendlichen mit Epilepsie

25.04.2021:

Die Epilepsie ist weltweit verbreitet, sie kommt in Afrika sogar vier bis fünf Mal häufiger vor als in Europa. Ihre Ursachen sind vielfältig: genetische Veranlagung, Geburtskomplikationen, Hirninfektionen, Verletzungen. Oder aber man kennt den Auslöser einfach nicht.

weiterlesen auf www.olafcssp.wordpress.com

Befreiung, Gewalt und Ungewissheit

25.04.2021:

Seit meinem Eintrag vom 1. April hat sich in militärisch-politischer Lage nichts geändert. Während es in Bangui einigermaßen „ruhig“ ist – der Ausnahmezustand gilt weiter und eine Ausgangssperre herrscht ab 20 Uhr - , gehen die Militäraktionen im Landesinneren weiter. Die Regierung bleibt entschlossen, die Rebellenverbände überall gewaltsam zu „neutralisieren“. Dazu agieren das zentralafrikanische Militär zusammen mit russischen Milizen und ruandischen Truppen, allerdings losgelöst und völlig unabhängig von den Kontingenten der Vereinten Nationen, der Minusca.

weiterlesen auf www.olafcssp.wordpress.com

Impuls zum 4. Sonntag der Osterzeit 2021: „Für wen bin ich da?“

25.04.2021:

Der vierte Sonntag der Osterzeit wird allgemein als „Sonntag des guten Hirten“ bezeichnet. Diesen Namen hat er vom Evangelium bekommen (Joh 10, 11-18), das wir an diesem Sonntag hören und in dem Jesus von sich sagt: „Ich bin der gute Hirte!“ Was aber ist gemeint, wenn Jesus von sich als dem guten Hirten spricht, der so ganz anders ist als ein bezahlter Knecht? Was zeichnet ihn als guten Hirten aus?

Ein „Frauenkauffest“

22.04.2021:

Vor gut zehn Tagen hatte ich die Gelegenheit, bei uns in Mobaye an einem Fest teilzunehmen, das auf Sango „matanga ti vongo wali“ heißt, „Frauenkauffest“ eben. Was im Deutschen abstrus klingt, hat im Sango überhaupt keinen negativen Beigeschmack. Im Gegenteil: Es ist ein Ereignis, das im hiesigen Kontext einer Familie und der Gesellschaft Stabilität verleiht, ein Ausdruck von Wertschätzung und Verantwortungsgefühl darstellt.

mehr info auf olafcssp.wordpress.com

„Mit einem starken Willen und unerschütterlichen Glauben bewaffnet“

22.04.2021:

Pater João Luis Dimba ist verstorben

João Luis Dimba musste aufgrund eines Bürgerkriegs in seinem Land wie Millionen anderer Menschen seine Heimat verlassen. In einem Flüchtlingslager lernte er die Spiritaner kennen und wurde von ihrem einfachen Lebensstil und ihrem Dienst an den Armen angezogen. Nach einem neunzehnjährigen Engagement als Ordenspriester und Missionar wurde er am 24. März 2021 im Alter von 51 Jahren von Gott heimgerufen. Er stand im 27. Jahr seines Ordenslebens. Das Requiem fand am Dienstag, den 20. April 2021, um 11.00 Uhr im Generalat der Spiritaner in Rom statt.

Impuls zum dritten Sonntag nach Ostern 2021: Ostern ist ansteckend!

18.04.2021:

Jesus ist leibhaftig auferstanden! Das ist die Grundbotschaft, ohne die es kein Ostern gibt! Dies zu leben und zu bezeugen, dazu lädt uns der Auferstandene ein. Ostern ist ansteckend!

Seite: 2 von 31 | Aktuelles: 9 bis 16 | zurück |

Newsletter-Anmeldung

Immer aktuell informiert mit unserem Spiritaner-Newsletter

zur Newsletter-Anmeldung...

facebook

powered by webEdition CMS