Suche

Kein Mitleid - sondern Gerechtigkeit!

Nicht allein die Symptome mildern, sondern die Ursachen verändern.

Die Not vieler Menschen ist die Folge von Ungerechtigkeit.

Als Spiritaner engagieren wir uns für gerechtere Strukturen in der Welt.

Öffentliche Gottesdienste wieder möglich in der Basilika Knechtsteden!

Liebe Gottesdienstbesucher,

liebe Gäste,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass öffentliche Gottesdienste in unserer Basilika Knechtsteden wieder möglich sind. Es ist auch erfreulich, dass nach vielen Wochen schmerzhafter, gottesdienstlicher Durststrecke Gläubige sonntags und werktags heilige Messen und Gottesdienste mit uns feiern dürfen, denn der Glaube lebt von Gemeinschaft, vom Miteinander aber auch vom gemeinsamen Feiern.

Knechtstedener Basilika

Knechtstedener Basilika

Ab dem 24. Mai sind wieder Gottesdienstzeiten wie folgt:

An Sonn- und Feiertagen: *(Teilnahme nur mit Voranmeldung im Klosterladen)

08.00 Heilige Messe*

10.30 Heilige Messe*

18.00 Heilige Messe*

An Wochentagen:

07.30 Heilige Messe im Ostchor der Basilika

(außer donnerstags)

Donnerstag:

18.00 Heilige Messe

Im Hinblick auf die aktuelle Corona-Situation und unter Berücksichtigung der besonderen Gegebenheiten von Knechtsteden sind folgende Maßnahme für ein sicheres Feiern eingeführt worden:

Begrenzung der Gottesdienstbesucherzahl

Die Teilnehmerzahl der Gottesdienstbesucher ist aufgrund der behördlichen Vorgaben begrenzt. Zurzeit dürfen höchsten 90 Gläubige gleichzeitig an einem Gottesdienst in der Basilika teilnehmen.

*Voranmeldung

Um Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen mitfeiern zu können, ist eine Voranmeldung erforderlich. Die Plätze für die Messe können per Email: seelsorge-basilika@spiritaner.de oder telefonisch

Tel: 02133869146 - Montag bis Freitag von 10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

       02133869175 - Montag bis Freitag von 10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

       02133869150 - Montag bis Freitag von 10 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

reserviert werden. Der Zugang zur Basilika ist ausschließlich für registrierte Personen möglich.

Einhaltung der Ordnungs-, Abstands- und Hygieneregeln

Die hier geltenden Ordnungs-, Abstands- und Hygieneregeln sind streng einzuhalten.

- Alle Gottesdienstbesucher müssen Mundschutz tragen

- Am Eingang stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Alle Gottesdienstbesucher müssen sich die Hände desinfizieren.

- In der Basilika gilt die 2 Meter Abstandsregelung nach allen Seiten. Dazu wurden entsprechende Markierungen am Boden und auf den Sitzplätzen angebracht.

- Die verfügbaren Plätze in den Kirchenbänken stehen zur freien Auswahl

- Mitglieder einer Familien dürfen zusammenbleiben

- Gottesdienstbesucher bringen eigenes Gotteslob und Gebetsbücher mit

- Kollekte wird am Ausgang gehalten. Körbchen dafür werden dort bereitgestellt.

- Zum Kommunionempfang gehen alle im Mittelschiff der Reihe nach durch den Mittelgang zum Altar (unter Einhaltung der Abstandsregel). Auch in den Seitenschiffen ist ein Gang der Reihe nach vorgesehen.

- Kommunionausteilung geschieht in der Stille. Es gibt keine mündliche Kommunikation zwischen Priestern und den Kommunionempfängern (kein Leib Christi, kein Amen)

- Kommunionempfänger strecken ihre Hände in voller Länge aus.

- Das gemeindliche Singen im Gottesdienst ist auf Minimum reduziert.

- Nach dem Gottesdienst muss ein geordneter Ausgang aus der Kirche gewährleistet werden.

- Ein Ordnungsdienst unterstützt alle Abläufe und sichert die Einhaltung der Bestimmungen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Basilika nach wie vor offen und zugänglich ist für das persönliche Gebet und Andacht.

Wir bauen darauf, dass sich alle diese Regelungen beherzigen, damit wir sicher Gottesdienst feiern können. Auch wenn wir Gott um seinen Schutz bitten, mögen wir auch das unsrige dazu tun, um andere und uns selbst zu schützen.

Bleiben Sie gesund!

P. Emeka Nzeadibe CSSp

Superior


26.05.2020

zurück...

facebook

powered by webEdition CMS