Suche

Kein Mitleid - sondern Gerechtigkeit!

Nicht allein die Symptome mildern, sondern die Ursachen verändern.

Die Not vieler Menschen ist die Folge von Ungerechtigkeit.

Als Spiritaner engagieren wir uns für gerechtere Strukturen in der Welt.

Ferienaktion für kleine Entdecker in Knechtstedener Ausstellung

Schauen und staunen, spielen und gewinnen!

Mit einem Schatzkistchen und je zwei Halbedelsteinen werden die ersten 120 Kinder belohnt, denen es gelingt auf der Entdeckungsreise durch die Ausstellung Wunderkammer Knechtsteden alle Aufgaben im Entdeckerbuch für Kinder zur Ausstellung richtig zu lösen. Dabei geht es darum, die Ausstellung, in der Tieren aus allen Teilen der Erde zu bewundern sind, mit wachen Augen zu erkunden.

 

Ein Missionar führt in dem Entdeckerbuch durch die Ausstellung und stellt kniffelige Aufgaben.

Ein Missionar führt in dem Entdeckerbuch durch die Ausstellung und stellt kniffelige Aufgaben.

Kinder bis zu 14. Jahren können teilnehmen. Das ausgefüllte Entdeckerbuch kann ab 16. Oktober bis zum Ende der Herbstferien, am 28. Oktober 2018, im Klosterladen vorgelegt werden, wo die Antworten überprüft werden. Dort bekommen die kleinen Entdecker auch die Belohnung: Sind alle Aufgaben richtig gelöst, können sie unter verschiedenen Halbedelsteine zwei Steine für ihr Schatzkistchen auswählen, die wichtige Entdeckereigenschaften wie Mut, Kraft, Schnelligkeit, Ideenreichtum, Entschlusskraft fördern.

Bewusst, haben die beiden Ausstellungsmacher, Pater Konrad Breidenbach und Belinda Peters M.A., Referentin für die Öffentlichkeitsarbeit der Spiritaner, diese Aktion die Herbstferien gelegt. „Denn wer alle Aufgaben im Entdeckerbuch lösen will, muss ein bisschen Zeit mitbringen oder mehrfach wiederkommen“, so Peters. Die Autorin des Kinderbandes freut sich wie ihr Kollege Breidenbach nicht nur über das außerordentliche Interesse an der Ausstellung, sondern auch über die große Nachfrage nach dem Entdeckerbuch. „Das zeigt uns“, freut sich Breidenbach, „dass unser Anliegen, auch kleine Besucher anzusprechen, kein Luftschloss war.“ „Fast 100 Entdeckerbücher haben kleine und vermutlich auch einige große Besucher allein in der ersten Woche mitgenommen, und“, freut sich Peters, „die meisten haben auch eine Spende gegeben.“ Darauf sind die beiden Ausstellungsmacher angewiesen, um die Druckkosten abzudecken und die Ausstellungen, die nicht bezuschusst werden, auch zukünftig ohne Eintrittsgeld anzubieten.

Die Ferienaktion, die ebenfalls kostenfrei ist, wird vom Förderverein des Missionshauses Knechtsteden unterstützt. Der Verein stellte die 120 Schatzkistchen für die Kinder zur Verfügung.

Breidenbach und Peters sind nun gespannt, wie die Ferienaktion angenommen wird. „Wenn wir feststellen, dass unsere Begleitangebote zu den Ausstellungen weiterhin auf Interesse stoßen“, erläutert Breidenbach, „werden wir auch für die nächste Ausstellung wieder etwas planen.“ Auf die Frage nach dem Thema der kommenden lächelt der Ordensmann nur: „Lassen Sie sich überraschen. Aber erst einmal gehen Sie mit ihren Kindern auf Entdeckerreise in der Wunderkammer Knechtsteden.“

Belinda Peters


17.10.2018

zurück...

facebook