Suche
Kloster Knechtsteden

Das Missionshaus Knechtsteden mit der romanischen Basilika ist für viele Menschen aus der Region und darüber hinaus ein Anziehungspunkt.

Gerne lassen sich die Besucher gefangen nehmen von dem Dreiklang "Religion - Natur - Kultur", der heute die mittelalterliche Klosteranlage prägt.

weitere Infos...

Aktuelle Mitteilungen

50 jähriges Jubiläum spiritanischer Präsenz in Rom

28.06.2016:

Am Sonntag, dem 26. Juni 2016, feierte die Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist ihre 50-jährige Präsenz im Generalat in Clivo di Cinna (Rom).

Treffen der Spiritaner-Oberen aus den verschiedenen Missionen mit dem Generalrat in Rom

24.06.2016:

Knapp 55 Delegierte sind seit Sonntag, dem 19. Juni 2016 in Rom zusammengekommen um neben dem gemeinsamen Gebet über die Herausforderungen der Zukunft für die spiritanische Gemeinschaft zu sprechen.

Pater Hermann-Josef Kney CSSp ist verstorben

07.06.2016:

Unser Mitbruder ist am 29. Mai 2016 am Tag vor der Vollendung seines 75. Lebensjahres verstorben.

225 Jahre priesterlicher Dienst in der Kirche

24.05.2016:

Fünf Spiritaner-Missionare feierten in einem festlichen Hochamt am 22. Mai 2016 in der Basilika Knechtsteden ihre Priesterjubiläen. Vier Patres blickten in ihrem goldenen Jubiläum auf 50 Jahre priesterlichen Dienst zurück, während ein Mitbruder sein silbernes Jubiläum beging. Wie der Provinzial in seiner Predigt erwähnte, „haben diese den Spiritanerorden auf unterschiedlicher Ebene geprägt: vom Urwald bis in die höchsten Leitungsinstanzen des Ordens, von der Seelsorge an einfachen Menschen in Brasilien und in Ostdeutschland bis zur Arbeit mit der Jugend und den Freiwilligen, von der Leitung einer Provinz, Arbeit als Provinzprokurator bis zur Leitung eines Bistums in Zentralafrika.“

Neuer Oberer für die Region Deutschland

17.05.2016:

Pater Innocent Izunwanne ist zum Regionaloberen der Deutschen Region ernannt worden. Dies geschah nach Befragung der Mitbrüder in Deutschland und mit Zustimmung des Rates durch Pater Emeka Nzeadibe CSSp, Provinzial der Provinz Europa.

Verbunden in der Mission

17.05.2016:

Zweimal jährlich treffen sich junge Spiritaner, die in Deutschland tätig sind. Es sind elf junge Mitbrüder, die aus Nigeria, Tansania, Kongo und Kenia kommen. Neben dem Unterschied im Alter haben sie auch unterschiedliche Erfahrungen. Manche waren schon mal im Einsatz in anderer Mission. Andere fangen gerade ihr missionarisches Abenteuer an. Jedoch sind sie alle untereinander und miteinander verbunden in der Mission.

Ausstellung: Eine bewegte Geschichte – Die Glocken von Knechtsteden

19.02.2016:

Glocken begleiten das gesamte Menschenleben von der Taufe kurz nach der Geburt bis zur Begräbnisfeier. Sie sind besondere Klangkörper. Glocken sind ein Zeichen des Friedens und Gegenstand zahlreicher Dichtungen. Ihre Inschriften enthalten verschlüsselten Botschaften, die Chronogramme. Die Läuteordnung legt fest, wann welche Glocke angeschlagen wird, und was das Geläut bedeutet.
Alle diese Themen veranschaulicht die Ausstellung im Kreuzgang des Klosters Knechtsteden täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Serie: Warum ich Spiritaner werden möchte? (Januar)

09.01.2016:

Berufungsgeschichten unserer jungen Mitbrüder, die noch in der Ausbildung sind. Die Berufung von Florian Renaud aus Frankreich begann eigentlich schon mit seiner Firmvorbereitung. In dieser Zeit wurde für Ihn Jesus zu einem "Du".

Seite: 5 von 10 | Aktuelles: 33 bis 40 | zurück |