Suche

Kein Mitleid - sondern Gerechtigkeit!

Nicht allein die Symptome mildern, sondern die Ursachen verändern.

Die Not vieler Menschen ist die Folge von Ungerechtigkeit.

Als Spiritaner engagieren wir uns für gerechtere Strukturen in der Welt.

Spiritaner fliehen von Diözese Alindao in den Kongo

Seit einigen Tagen gibt es kriegerische Auseinandersetzung in Mobaye, in der Zentralafrikanischen Republik, wo unser Mitbruder Olaf Derenthal arbeitet. Olaf und seine Gemeindemitglieder mussten am Sonntag in den DR Kongo fliehen, zusammen mit vielen anderen Kriegsflüchtlingen. Die Sorge um die Menschen vor Ort bleibt, denn sowohl die Sicherheitslage als auch die humanitäre Situation verschlechtern sich zunehmend.

Hintergrundinfos auf weltkirche.katholisch.de


31.05.2017

zurück...