Suche

"Missionarinnen und Missionare auf Zeit" (MaZ) bringen sich entsprechend ihrer Fähigkeiten in bestehende Projekte ein.

Meist sind es Projekte im sozialen, medizinischen oder pastoralen Bereich, wie zum Beispiel in Kinderheimen, Krankenstationen, Schulen, Behindertenwerkstätten, Altenpflege...

weitere Infos...

Laienspiritaner

Immer wieder begeistern sich Frauen und Männer, die weiter in ihren Lebens- und Arbeitsbereichen wirken wollen, auch heute für die Ziele und Aufgaben der Spiritaner.

Sie setzen sich in ihrem jeweiligen Lebensumfeld für die spiritanischen Anliegen „Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“ ein.

Gleichzeitig bemühen sie sich um ein immer besseres Verständnis des Wortes Gottes und bilden eine vom Geist Jesu und der Gründer, Pater Franz-Maria Paul Libermann und Claude-Francois Poullart des Places, geprägte Gemeinschaft.

Die Laienspiritaner stehen in engem Kontakt mit den Spiritanern. Ihre Spiritualität kann je nach Stand, Beruf und Lebensumständen verschiedene Formen und Ausprägungen annehmen.

Gerne informieren wir sie weiter über die verschiedenen Möglichkeiten des Engagements und den Ansprechpartner in Ihrer Nähe.