Suche

"Missionarinnen und Missionare auf Zeit" (MaZ) bringen sich entsprechend ihrer Fähigkeiten in bestehende Projekte ein.

Meist sind es Projekte im sozialen, medizinischen oder pastoralen Bereich, wie zum Beispiel in Kinderheimen, Krankenstationen, Schulen, Behindertenwerkstätten, Altenpflege...

weitere Infos...

Unsere Aufgaben

Stets war und ist es ein besonderes Kennzeichen unserer Arbeit, dass wir als Ordensgemeinschaft bevorzugt solche Aufgaben übernehmen, für die sich sonst kaum Seelsorger finden lassen.

Unsere Berufung

Das Gemeinschaftsleben ist neben den Gelübden der Armut, der Keuschheit und des Gehorsams, ein wesentliches Element unserer Berufung. Stets arbeiten mehrere Spiritaner zusammen im Dienst des Evangeliums. Heute sind es zumeist internationale Gemeinschaften, die das Leben brüderlich gestalten und gemeinsam prüfen, was Gott von uns als Spiritanern will.

Unsere Arbeit

Unsere Mission ist es, vor allem den Menschen, die die Botschaft des Evangeliums bisher nicht oder kaum gehört haben, ein gelebtes Zeugnis von der Frohbotschaft zu geben. Dabei setzen wir uns vor allem für solche Menschen ein, die unterdrückt und entrechtet sind, wie etwa Flüchtlinge oder Drogenabhängige. Immer passen wir uns dabei an die Erfordernisse der jeweiligen Zeit an. So kommt es, dass wir heute nicht nur in unserem klassischen Einsatzgebiet in Übersee, sondern auch in Projekten in Europa engagieren.